Neuigkeiten / 8.6.19:

- Das Programmheft: Hier sind alle wichtigen
Informationen zu finden, die Tagesprogramme, die Wettfahrtkurse, Seekarten, Tel.Nummern. Achtung: Dieses 48seitige Werk muss man sich nicht ausdrucken, es wird gedruckt bei Meldung im Regattabüro ausgeteilt.

- NV-Kartenmaterial: Digitale Karten stehen dank NV-Verlag allen Teilnehmern in einer App zur Verfügung. Laden Sie dazu die NV Charts App herunter und gehen unter Karten > Karten hinzufügen und geben den folgenden Code ein: clas-sicw-2019
Teilnehmer und Wettfahrtleiter_innen können so in der NV Charts App kostenfrei die NV Serie 1 Rund Fühnen - Kieler Bucht bis zum 30.6.2019 nutzen.

- Die Wettfahrtgruppen - die Gruppeneinteilung der teilnehmenden Yachten. Stärkste Gruppe: die Folkeboote.

- Der Fender-Tipp: Ausreichend Fender mitnehmen! Das mag trivial klingen (und selbstverständlich), aber angesichts der meist sehr improvisierten Liegesituationen, die wir alle in sämtlichen CW-Häfen zu erwarten haben, wird gute Abfenderung lebenswichtig sein. Sie muss ja nicht kommen, die Gewitterbö, gesichert ist aber die für Kappeln oder Laboe zu erwartende chaotischen Überfüllung.

- Der Fotowettbewerb: Der FKY hat seinen Fotowettbewerb 2019 unter das Thema „Das schönste Classic Week Foto" gestellt. Näheres hier:
www.fky.org/kulturelles/foto.htm

TEILNEHMERLISTE

2.5.: Jetzt sind es 158 Meldungen!

Stand: 02.05.2019

WEITER SAGEN !

160 Yachten sind bislang zur Klassischen Woche gemeldet, über 100 treten schon zur Zubringerregatta an, ein schönes Feld:
The Run 2019 - die Liste (Stand 12.6.)

EIN- UND AUSWASSERN

Aus organisatorischen Gründen können wir hier nur Vorschläge machen. Die Stellmöglichkeiten für die Gespanne müssen ebenfalls selbst bzw. nach Angaben des Kran-Anbieters gewählt werden.
Bitte den jeweiligen Kontakt selbst anrufen und Termine vereinbaren, da es eventuell Zeitvorgaben geben kann. Die Kosten werden von jedem Nutzer selbst gezahlt.

- Sønderborg: SYC, Adresse: Marina Allé 12, DK-6400 Sønderborg, Telefon +45 2784 8525, havnemester@soenderborglystbaadehavn.dk
- Kappeln: kranen bei Thedje Ancker (Ancker-Werft), Telefon +49 170 4517172 oder kranen und slippen bei Henningsen und Steckmest, Telefon +49 4642 3805.
- Eckernförde: SCE, Kontakt: Sven Drewes, hafenmeister@segelclub-eckernfoerde.de, Telefon: +49 4351 879187
- Laboe: Becsen Yachttechnik GbR, Telefon: +49 4343 424066, info@becsen.de
- Kiel: im Yachthafen Strande, Hafenmeister Telefon: Telefon: +49 4349 8988, info@hafen-strande.de
oder Schilksee, Tel.: 0431 - 26 04 84 - 21 /oder- 22

PLAKAT

Entwurf H. Bodendieck / Pantaenius

"CLASSIC WEEK"-POLOSHIRTS

Auch zur 4. Classic Week gibt es wieder tolle Poloshirts, die bis 14. Mai über das Regatta-Anmeldeformular anmeldung.htm bestellt werden können.

Die Poloshirts von "Marinepool" zur "Classic Week 2019" können wir zum Einzelpreis von 55,00 € anbieten. Diese Poloshirts werden nur für die Classic Week und nach den gewünschten Größenangaben individuell angefertigt. Die Bestellung wird nur mit Eingang der Zahlung bis 15.5. wirksam. Die Auslieferung erfolgt vor Ort zu Veranstaltungsbeginn im Info-Point.

Kontoverbindung:
Freundeskreis Klassische Yachten bei der Deutschen Bank -
BIC: (SWIFT) DEUT DE DB 210 - IBAN: DE18 2107 0024 0042 4341 02 erfolgen.

KURSÄNDERUNG !

Das Ziel der Langstrecke von Eckernförde in die Kieler Förde wird Laboe sein, nicht mehr Möltenort. Der Fischerhafen Möltenort kommt aufgrund des großen Andrangs nicht mehr als Übernachtungshafen vom 21. auf den 22.6. infrage, er würde angesichts der Meldezahlen aus allen Nähten platzen.

Wir finden aber Platz im alten Gewerbehafen und der Marina von Laboe und werden das für Möltenort vorgesehene Programm in diesem herrlichen Badeort verwirklichen können. Danke Laboe!

PRESSEMELDUNG

Ein Zauberwort geistert alle vier Jahre durch die Klassiker-Szene: Classic Week.
Wenige Suchbegriffe im Gedächtnis von Klassiker-Seglern finden so schnell Treffer in der Suchmaschine zwischen den Ohren wie diese Zeichenfolge aus elf Buchstaben und einem Leerzeichen. Fügt man im Geiste noch die Jahreszahlen 2006, 2010 oder 2014 hinzu, werden die Ergebnisse zur Bildergalerie: Strahlende Gesichter, wunderschöne Schiffe, gute Laune pur.

Jetzt wird geplant und organisiert, um vom 14. bis 23. Juni 2019 wieder eine Neuauflage dieser beliebten Segelveranstaltung auf die Beine zu stellen!
weiter lesen...

PRESSEMEDDELELSE - 19.1.2019

Pressemmeddelelse

KURSZETTEL

Die Kurse für die Nachtregatta "The Run" am 14./15.6. stehen fest. Alle führen nach Sønderborg, dem Auftakthafen der "Classic Week". Erst gescheit segeln, danach ebenso gescheit feiern:
www.fky.org/the_run.htm (s. Segelanweisung)

Übrigens: Wer die Classic Week noch ein bisschen unterstützen will, darf sich gern als Sponsor einbringen, egal ob als große Firma oder ehrenwerter Mäzen – unsere Aktion, finden wir, verdient jede Hilfe! Sprechen Sie uns an!
LOGO 2019

Entwurf Marie Dahm

REGATTEN IM ÜBERBLICK

Freitag, 14.6. "The Run"- Langstrecke
Sonntag, 16.6 Wettfahrten auf der Bucht vor Sønderborg
Montag, 17.6. Langstrecke Sønderborg - Schleimünde

Dienstag, 18.6. Schlei-Wettfahrten
Mittwoch, 19.6. Langstrecke nach Eckernförde
Donnerstag, 20.6. Wettfahrten vor Eckernförde
Freitag, 21.6. Langstrecke nach Laboe
Sonnabend, 22.6. "Rendezvous der Klassiker"-Regatta

Überführungsregatten: Unterschiedliche Kurse je nach Bootsgröße.
Örtliche Wettfahrten: Jeweils zwei Durchgänge sind vorgesehen.
Mindestens 5 Meldungen sind je Klasse erforderlich,
ansonsten erfolgt Einteilung in die „Offene Klasse“.

Wichtig: An allen Veranstaltungsorten stehen Slip- und Krangelegenheiten zur Verfügung. Insbesondere für die Jollencrews wird die ganze Woche über ein Gepäcktransport organisiert.

WETTFAHRTAUSRICHTUNG DURCH:
Sønderborg Yacht-Club SYC · Arnisser Segel-Club ASC · Segelclub Eckernförde SCE · Kieler Yacht-Club KYC

REGELN:
Die Classic Week 2019 wird nach den Wettfahrtregeln der ISAF, den Organisationsvorschriften des DSV, der Ausschreibung und den Segelanweisungen gesegelt. Ausschreibung und Segelanweisungen werden allen Skippern ausgehändigt.

Die Einstufung der Boote in Wettfahrtklassen erfolgt nach Typ und KLR, in den Jollen- und Jollenkreuzerklassen nach Typ und aus Yardstick umgerechneten KLR-Werten.

Man muss nicht alle Wettfahrten mitsegeln, es gibt an den verschiedenen Veranstaltungsorten auch ein kulturelles Alternativ-Programm! Motto: „Jeder kann, niemand muss“. Von den insgesamt acht möglichen Wettfahrten, die im Rahmen der Classic Week ausgetragen werden, werden nur fünf benötigt, die in die Gesamtwertung einfließen - genug Gelegenheit, einmal nicht zu starten. Jede Wettfahrt wird einzeln gewertet und die besten fünf über alles.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Noch was frei?

Unsere schottischen Freunde vom Royal Northern and Clyde Yacht Club haben großes Interesse an der kommenden Classic Week und würden liebend gerne daran teilnehmen.
Deshalb suchen wir Teilnehmer mit freien Kojen oder auch Eigner, die sich vorstellen können, ihr Boot für diese Zeit zu verchartern.
Die Schotten sind durch die Bank brauchbare Segler, keine Touristen, und sind normalerweise mit den Gareloch One Designs (Foto) unterwegs.
Bitte meldet Euch beim Freundeskreis:
classic-week@t-online.de

Erinnerungen an die "Classic Week" 2014

"Klassiker!"-Bericht (pdf)

Gesamtwertung:
Die Siegerliste

Teilnehmer

Regattaergebnisse Flensburg:
Resultate 14.6.

Regattaergebnisse Sonderburg-Schleimünde:
Resultate 16.6.

Ergebnisse Flautenregatta Schlei:
Resultate 17.6.

Ergebnisse Sturmregatta Eckernförde:
Resultate 19.6.

Regattaergebnisse Kiel:
Resultate 21.6.

Erinnerungen an die "Classic Week" 2010

"Klassiker!"-Bericht (pdf)

Regattawertung gesamt
Regattawertung Flensburg
Regattawertung Soenderborg
Regattawertung Kappeln
Regattawertung Kiel

Erinnerungen an die "Classic Week" 2006

"Klassiker!"-Bericht (pdf)

Teilnehmerliste
Regattawertung